Kontakt  |  Impressum  |  Login
mibeg-Institut Wirtschaft und Recht

Impressum

mibeg-Institute
Gesellschaft für Weiterbildung mbH

Geschäftsführer: Dipl.-Betriebsw. Peter Hagemann
Amtsgericht Köln, HRB 19272
St.-Nr. 214 / 5812 / 0439
Sachsenring 37–39, 50677 Köln
Tel.: 0221-33 604 -0
Fax: 0221-33 604 -666
E-Mail: mibeg (at) mibeg.de

Institutsleiterin: Dipl. Päd. Barbara Rosenthal
Sachsenring 37–39, 50677 Köln
Tel.: 0221-33 604 -610
Fax: 0221-33 604 -666
E-Mail: bildung (at) mibeg.de

Anfragen Öffentlichkeitsarbeit / Marketing:
Martin Füg, Assistenz Institutsleitung
Tel.: 0221-33 604 -610
Fax: 0221-33 604 -666
E-Mail: marketing (at) mibeg.de
 

Alle in unseren Internetseiten enthaltenen Angaben und Informationen wurden von uns sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können weder die mibeg-Institute noch Dritte die Haftung übernehmen. Alle Informationen dienen ausschließlich zur Information der Besucher des Onlineangebotes. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Für Internetseiten Dritter, auf die die mibeg-Institute durch Hyperlinks verweisen, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Die mibeg-Institute sind für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann diese Website ohne unser Wissen von einer anderen Seite mittels Hyperlink angelinkt worden sein. Die mibeg-Institute übernehmen keine Verantwortung für Darstellung, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu Web-Seiten Dritter. Außerdem behalten sich die mibeg-Institute das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der Web-Seiten der mibeg-Institute sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Inhalten oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung.
 

Lediglich aus Vereinfachungsgründen wird manchmal bei unspezifischen Darstellungen auf dieser Website sowie bei weiteren Publikationen der mibeg-Institute (Briefe, Prospekte, Konzepte, Anzeigen etc.) nur die weibliche oder die männliche Form gewählt. Selbstverständlich ist in diesen Fällen das jeweils andere Geschlecht immer mit gemeint. Die mibeg-Institute bekennen sich ausdrücklich zu der in Art. 3 GG verankerten Gleichberechtigung von Männern und Frauen.