mibeg Wirtschaftsberatung

Sachsenring 43
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -15
Fax  0221-33 604 -44
E-Mail wirtschaftsberatung_at_mibeg.de

Berufsunfähigkeitsversicherung – Absicherung der Arbeitskraft und des zukünftigen Einkommens

Da die Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung sehr eingeschränkt und mit gewissen Voraussetzungen verbunden sind, ist eine zusätzliche private Absicherung sinnvoll. Dies wird am besten über eine private Berufsunfähigkeitsversicherung erreicht. Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung wird das Risiko des Arbeitskraftverlustes abgesichert. Im Falle einer mindestens 50-prozentigen Berufsunfähigkeit wird die vereinbarte Rente gezahlt, solange die Berufsunfähigkeit andauert. Maßgebend dabei ist, dass der zuletzt ausgeübte Beruf zu 50% nicht mehr ausgeübt werden kann. Damit gehört das Thema Berufsunfähigkeit, sprich die Absicherung der Arbeitskraft (und das damit verbundene, potenzielle Einkommen bis ans Ende des Erwerbslebens) zu den ersten Themen, mit denen sich junge Menschen im Bereich Versicherungen beschäftigen sollten. Daneben ist es ratsam, den Versicherungsschutz bereits frühzeitig abzuschließen, solange noch keine bzw. nur wenige Vorerkrankungen vorliegen. Dies lohnt sich auch finanziell, weil bei der Festsetzung der Beitragshöhe das Eintrittsalter ausschlaggebend ist.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.



« Zurück zur Newsübersicht