mibeg-Institut Wirtschaft und Recht

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

Engagement für Menschenrechte: Right Livelihood Awards bekanntgegeben

Die Right-Livelihood-Stiftung hat die diesjährigen Preisträger bekanntgegeben. Mit den renommierten Right Livelihood Awards werden die inhaftierte iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotudeh und der belarussische Demokratie-Aktivist Ales Beljazki sowie das von ihm gegründete Menschenrechtszentrum Wesna ausgezeichnet. Weitere Awards gehen an den US-Bürgerrechtsanwalt Bryan Stevenson und die Aktivistin Lottie Cunningham Wren aus Nicaragua. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden ausgezeichnet für ihren Kampf für Frauenrechte und Rechtsstaatlichkeit und gegen Rassismus. Der Right Livelihood Award ist auch als Alternativer Nobelpreis bekannt.



« Zurück zur Newsübersicht