Aufsichtsrat

Am 27. und 28. Oktober 2021 Bei der Aufstellung und Entwicklung von Unternehmen im Gesundheits- und Sozialbereich kommt Mitgliedern von Aufsichtsgremien und Verwaltungsräten eine herausragende Rolle zu. Aus einer in historischer Perspektive eher als Ehrenamt gehandelten Tätigkeit erwächst im Zusammenspiel mit Vorständen und Geschäftsführungen eine Führungs- und Steuerungsaufgabe für den Aufsichtsrat, die entscheidend für die Unternehmensstrategie ist. Das mibeg-Institut Medizin hat eine 2-tägige Weiterbildung konzipiert, die speziell auf die Belange von Aufsichtsrats­mitgliedern im Gesundheits- und Sozialwesen ausgerichtet ist. Weiter »

Health Management

Ab 5. November 2021 Ziel der Weiterbildung ist es, die ökonomischen Perspektiven medizinischer Prozesse so transparent zu machen, dass leitende Ärzt/innen unterstützt werden in ihrer Entscheidungsverantwortung für eine optimale Patientenversorgung. Das Seminar dient Chef- und Oberärzt/innen nicht nur als zentraler Baustein für Klinikkarrieren, sondern vermittelt vor allem das grundlegende interdisziplinäre Wissen sowie das entsprechende Handwerkszeug, das heute unter DRG-Bedingungen im Krankenhausmanagement von leitenden Ärztinnen und Ärzten verlangt wird. Weiter »

Strategische Personalplanung im Krankenhaus

Am 10. November 2021 Personalplanung gehört in deutschen Kliniken zu den wichtigsten strategischen Aufgaben. Häufig wird die Thematik nur operativ angegangen, für eine erfolgreiche Positionierung der Klinik aber bedarf es einer Langzeitstrategie mit klarer Aufgabenzuweisung, Handlungskompetenz und einem effektiven Controlling. Der leitende ärztliche Dienst ist hierbei ebenso gefordert wie die Pflegedienstleitung im Zusammenwirken mit Geschäftsführung und Personalabteilung. Das Tagesseminar wird durch das mibeg-Institut gestaltet und praxisnah an den Fragestellungen der Teilnehmer/innen zu den benannten Themen durchgeführt. Weiter »

Intensivseminar Pharmazie

Ab 18. Oktober 2021 Das Intensivseminar Pharmazie richtet sich an Apothekerinnen und Apotheker, die ihr Studium im Ausland absolviert haben und eine Kenntnisprüfung absolvieren müssen, um ihre deutsche Approbation zu erwerben. Wir bereiten Sie intensiv auf die Prüfung vor. Unser Ziel ist es, dass Sie Ihre im Studium erworbenen Kenntnisse auffrischen und Sie informiert werden über alle Bedingungen, unter denen Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland arbeiten. Auch ein Training von Prüfungssituationen der Kenntnisprüfung gehört zum Seminar dazu. Weiter »

Intensivseminar Klinisches Monitoring

Ab 26. Oktober 2021 Die berufsbegleitende Weiterbildung bietet Interessent/innen mit erfolgreich absolviertem medizinisch-naturwissenschaftlichen Studium oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich der Krankenpflege oder medizinischer Assistenzberufe ideale Möglichkeiten, als CRA den Berufseinstieg in die Klinische Forschung zu realisieren. Die Weiterbildung beinhaltet alle wesentlichen theoretischen Grundlagen zum Ablauf klinischer Studien und des Monitorings. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die obligatorisch geforderten gesetzlichen Grundlagen (AMG, MPG), Richtlinien und Verordnungen zur Guten Klinischen Praxis (ICH-GCP). Weiter »

Arztbriefschreibung

Am 6. November 2021 Regelmäßig erhalten wir Anfragen von Krankenhäusern, die aus dem Ausland kommende Ärzt/innen mit Berufserlaubnis bzw. Approbation beschäftigen und für diese Kolleg/innen einen weiteren Qualifizierungsbedarf im Bereich der schriftlichen Kommunikation sehen. Darüber hinaus wenden sich Ärztinnen und Ärzte an uns, die in der Praxis merken, dass sie für diese Arbeitsaufgaben nicht ausreichend vorbereitet sind. Das eintägige Seminar des mibeg-Instituts stellt gezielt die wichtigsten Grundlagen des Arztbriefes vor und trainiert anhand zahlreicher praxisorientierter Fälle die sichere Abfassung eines Arztbriefes. Das Seminar wird durch eine/n erfahrene/n ärztliche/n Dozent/in am mibeg-Institut Medizin geleitet. Weiter »

PEPP-Update 2022

Am 17. November 2022 Seit Jahren informiert das mibeg-Institut Medizin jährlich über die aktuellen Veränderungen beim Psych-Entgeltsystem. Das „PEPP-Update“ vermittelt für die beteiligten Krankenhäuser die wichtigen Neuerungen für das jeweilige Folgejahr u.a. hinsichtlich der rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen, des Definitionshandbuchs und PEPP-Entgeltkatalogs, der Kodierrichtlinien und der Personal-Richtlinie in Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL). In praxisnahen Übungen werden wichtige Inhalte vertieft. Die Teilnehmer/innen des Tagesseminars sind eingeladen, eigene Fragestellungen aus ihrer Klinik einzubringen. Weiter »

Clinical Data Management / Medizinisches Informationsmanagement

Ab 1. Dezember 2021 Bei der Durchführung von klinischen Studien im Rahmen der Arzneimittel-, Biotechnologie- und Medizinprodukteentwicklung spielt das Daten­management eine zentrale Rolle. Das fünfmonatige Seminar qualifiziert die Teilnehmer/innen für die Aufgaben des Clinical Data Managers. Vermittelt werden die erforderlichen Datenbankmanagement- und Programmierkenntnisse ebenso wie das Fachwissen zu klinischen Studien von der Planung bis zur statistischen Auswertung. Weiter »

DRG-Update 2022

Am 24. November 2021 Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung des DRG-Systems kommen jedes Jahr auf die Krankenhäuser umfangreiche aktuelle Änderungen zu. Das mibeg-Institut veranstaltet dazu seit Jahren ein kontinuierlich aktualisiertes DRG-Update. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des eintägigen Seminars werden über die geplanten Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Abrechnung medizinischer Leistungen im Folgejahr umfassend informiert. Weiter »

Intensivkurs Fachsprache Medizin

Ab 22. November 2021 Aus dem Ausland kommende Ärztinnen und Ärzte müssen eine Fachsprachprüfung vor ihrer zuständigen Landesärztekammer ablegen, bevor sie in den Beruf starten. Das mibeg-Institut Medizin bereitet Sie mit diesem vierwöchigen Seminar in Kooperation mit dem Marburger Bund Landesverband NRW / RLP praxisnah auf diese Fachsprachprüfung vor. Weiter »

Intensivseminar Krankenhausleitung für Pflegedirektor/innen

Ab 4. Februar 2022 Pflegefachkräfte, die als fachliche Leitung die Verantwortung für den pflegerischen Gesamtbereich eines Krankenhauses übernehmen, sind heute mit hochkomplexen Anforderungen konfrontiert. Sie benötigen für ihre Führungspositionen herausragende Managementqualifikationen, damit im „Unternehmen Krankenhaus“ auch in Zukunft der Patient mit seinem Genesungsbedürfnis die zentrale Kategorie des Handelns bleibt. Das mibeg-Institut hat in Zusammenarbeit mit führenden Pflegefachkräften ein Intensivseminar Krankenhausleitung für Pflegedirektor/innen entwickelt und unterstützt sie durch Vermittlung von Fachwissen, Training und Vernetzung. Weiter »

Prozesse managen und optimieren unter den Bedingungen des Krankenhauszukunftsgesetzes

Am 17. November 2021 Dieses Tagesseminar des mibeg-Instituts greift die Umsetzung des Krankenhauszukunftsgesetzes nach Zuteilung der Fördermittel auf, um gezielt Methoden des Projekt- und Prozessmanagements sowie der Prozessoptimierung praxisnah zu schulen. Das Seminar richtet sich an Führungsverantwortliche in Kliniken im Bereich Medizin, Pflege, Management und IT. Weiter »

Kliniken wollen bessere Versorgungsqualität, operative Digitalisierung, Technik und Effizienz

Das Krankenhauszukunftsgesetz ermöglicht den Kliniken, Fördermittel abzurufen, um sich besser digital aufzustellen. Die hohe Akzeptanz bestätigt eine Blitzumfrage der Forschungsgruppe Informatik im Gesundheitswesen der Fachhochschule Osnabrück. [...]

AOK-Umfrage: Bürger fordern Verbesserungen im Gesundheitswesen

Der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Martin Litsch, stellte aktuell die AOK-Umfrage mit 10.000 Teilnehmern vor. Demnach wünscht sich ein Drittel eine bessere Versorgung durch Praxen und Krankenhäuser und mehr Digitalisierung. Ein [...]

Große Fluktuation bei Klinikgeschäftsführern, schwieriger Ausblick für Krankenhäuser auf 2022

Eine Studie zum Thema „Schleudersitz Krankenhausgeschäftsführer/in“ hat aktuell der DKI e.V. im Verbund mit der Consulting-Firma BDO vorgestellt. Fast ein Drittel aller aktiven Krankenhausgeschäftsführer/innen im Verband der [...]

Medizinstudiengang startet an der Universität Bielefeld

Ein praxisorientierter Studiengang Medizin startet an der Universität Bielefeld, getragen durch Krankenhäuser in der Region. Mit der Etablierung des neuen Studiengangs verbindet sich die Hoffnung, mehr Ärztinnen und Ärzte für OWL zu gewinnen, [...]

Sylvia Thun auf W3-Professur für Digitale Medizin und Interoperabilität berufen

Sie ist eine Koryphäe und unverzichtbar in der wissenschaftlichen Weiterentwicklung unseres digitalen Gesundheitswesens: Prof. Dr. med. Sylvia Thun ist Ärztin, Diplom-Ingenieurin und Direktorin der Core Unit eHealth und Interoperabilität am [...]

Ute Teichert in die Sachverständigenkommission zur Evaluation des Infektionsschutzgesetzes des Deutschen Bundestags gewählt

Zur Evaluation des Infektionsschutzgesetzes haben die Fraktionen im Deutschen Bundestag Sachverständige benannt. Auf Vorschlag der SPD-Fraktion gehören der Sachverständigenkommission die Ärztin Dr. Ute Teichert und die Juristin Dr. Andrea [...]

Beste Projektarbeit in der aktuellen Weiterbildung Psychiatrie und Psychosomatik durch Dr. med. Ulrich Bodensieck

Die aktuellen Projektbereiche im mibeg-Institut Medizin kreuzen sich auch manchmal in Projektarbeiten unserer Absolvent/innen. Im Rahmen der Weiterbildung Management psychiatrischer und psychosomatischer Kliniken wurde aktuell Dr. med. Ulrich [...]

Management psychiatrischer und psychosomatischer Kliniken: Begegnungen im mibeg-Institut

Das mibeg-Institut Medizin hat eine Reihe von fachgebietsbezogenen Management-Qualifizierungen entwickelt, so für die Radiologie, die Kardiologie und auch für die Psychiatrie und Psychosomatik. Und unter den Hygieneregelungen eines 2G-Konzeptes [...]

Andreas Westerfellhaus zum Intensivseminar Krankenhausleitung für Pflegedirektor/innen

Aktuell erreicht uns ein Schreiben von Dr. h.c. Andreas Westerfellhaus, Bevollmächtigter der Bundesregierung für die Pflege. „Sie sprechen mit dem vielfältigen Angebot unterschiedlicher Themenschwerpunkte wichtige Aspekte für die Arbeit als [...]

Uğur Şahin und Özlem Türeci werden in Köln geehrt

Die Stadt Köln und die Universität zu Köln ehren die herausragenden Forschungsleistungen der Ärzt/innen und Wissenschaftler/innen Uğur Şahin und Özlem Türeci. Beide Wissenschaftler/innen werden sich am Freitag, 17. September 2021 in das [...]

Bildungsreferent:innen und Organisationsprofis für die mibeg-Institute gesucht

Wir erweitern unseren Seminar- und Projektbereich und freuen uns auf Unterstützung durch Sie. Die mibeg-Institute suchen aktuell Bildungsreferent:innen und Organisationsprofis. Ihre Bewerbung ist uns herzlich [...]

Bundespflegekammer wird parteiübergreifend gefordert

Gesundheitspolitiker/innen haben sich für eine Bundespflegekammer ausgesprochen. Dezidiert fordern das in ihren Wahlprogrammen zwei Parteien, lediglich eine Partei lehnt es ganz ab, und zwei Parteien tun sich nach wie vor schwer mit der klaren [...]

Krankenhausexpert/innen im Austausch im mibeg-Institut

Zu einem intensiven Austausch zu Fragen des Personalmanagements und der Personalführung trafen sich heute Krankenhausexpert/innen aus Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Zum Auftakt konnte Dr. Shermineh Shahi die ersten [...]

NRW: Physiotherapeut/innen aus vielen Ländern starten ihre Anerkennungsqualifizierung

„Das werden bestimmt die schönsten vier Monate meines Lebens“, sagte uns ein Physiotherapeut beim heutigen Kursstart des Praxisseminars Physiotherapie. In Herne qualifizieren sich seit dem 6. September 18 Physiotherapeutinnen und [...]

Intensivkurs Fachsprache Medizin: Optimale Vorbereitung auf die ärztliche Fachsprachprüfung

Aus dem Ausland kommende Ärztinnen und Ärzte müssen eine Fachsprachprüfung vor ihrer zuständigen Landesärztekammer ablegen, bevor sie in den Beruf starten. Eine gute Vorbereitung ist wichtig. Das mibeg-Institut Medizin bietet in Kooperation [...]