Study Start-up – Klinische Studien erfolgreich starten

Am 16. Februar 2022 Eine klinische Studie zu starten, ist ein hochkomplexes Vorhaben: Regulatorische & ethische Anforderungen erfüllen, Timelines im Blick halten und alle beteiligte Expert/innen einbinden. Das Online-Seminar zeigt Ihnen den Weg in einen erfolgreichen Studienstart. Am Beispiel einer Arzneimittelstudie wird Schritt für Schritt der Planungsablauf trainiert. Was wird benötigt? Wo werden welche Anträge gestellte? Wer übernimmt welche Aufgaben? Wie findet man geeignete Prüfzentren? Sie erhalten wertvolle Tipps, erarbeiten Checklisten und orientieren sich im Dschungel der Studiendokumente und Links. Weiter »

Intensivseminar Klinische Kodierfachkraft

Ab 4. März 2022 Der Umfang der medizinischen Dokumentation ist seit Einführung des DRG-Systems in Deutschland gewachsen, und die damit verbundenen Qualitätsanforderungen wirken sich entscheidend auf die Wirtschaftlichkeit der Krankenhäuser aus. Es werden daher in großer Zahl qualifizierte klinische Kodierfachkräfte benötigt, die durch eine zuverlässige und vollständige Dokumentation sowie eine hohe Kodierqualität diese äußerst verantwortungsvolle Aufgabe im Abrechnungsprozess übernehmen können. Dieses berufsbegleitende Seminar qualifiziert in fünf Seminareinheiten insbesondere Pflege- und Verwaltungsfachkräfte, Stationssekretär/innen, Medizinische Fachangestellte, Medizinische Dokumentar/innen, aber auch interessierte Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus, die ihre beruflichen Kenntnisse weiter­entwickeln und unter den aktuellen Anforderungen des aG-DRG-Systems einsetzen wollen. Weiter »

Intensivseminar Klinisches Monitoring

Ab 25. März 2022 Die berufsbegleitende Weiterbildung bietet Interessent/innen mit erfolgreich absolviertem medizinisch-naturwissenschaftlichen Studium oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich der Krankenpflege oder medizinischer Assistenzberufe ideale Möglichkeiten, als CRA den Berufseinstieg in die Klinische Forschung zu realisieren. Die Weiterbildung beinhaltet alle wesentlichen theoretischen Grundlagen zum Ablauf klinischer Studien und des Monitorings. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die obligatorisch geforderten gesetzlichen Grundlagen (AMG, MPG), Richtlinien und Verordnungen zur Guten Klinischen Praxis (ICH-GCP). Weiter »

Management psychiatrischer und psychosomatischer Kliniken

Ab 25. März 2022 Die Aufgabe der Neustrukturierung der Krankenhausfinanzierung stellt sich aktuell auch den deutschen psychiatrisch-psychotherapeutischen und psychosomatischen Kliniken. Die Einführung eines bedarfs- und leistungsgerechten Budgetsystems und damit die Neuordnung der Finanzierung von Krankenhausleistungen in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik stellt erhebliche Anforderungen an die Führungskräfte in Medizin, Pflege und Verwaltung. Die Weiterbildung greift in fünf Seminareinheiten die aktuellen Entwicklungstendenzen analytisch auf und versucht, innovative Lösungsvorschläge für die Managementaufgaben aufzuzeigen. Dabei öffnet sich die Weiterbildung „Management psychiatri­scher und psychosomatischer Kliniken“ bewusst interdisziplinär und bezieht Pflegedienstleitungen und leitende Verwaltungsmitarbeiter mit ein. Weiter »

Health Management

Ab 25. März 2022 Ziel der Weiterbildung ist es, die ökonomischen Perspektiven medizinischer Prozesse so transparent zu machen, dass leitende Ärzt/innen unterstützt werden in ihrer Entscheidungsverantwortung für eine optimale Patientenversorgung. Das Seminar dient Chef- und Oberärzt/innen nicht nur als zentraler Baustein für Klinikkarrieren, sondern vermittelt vor allem das grundlegende interdisziplinäre Wissen sowie das entsprechende Handwerkszeug, das heute unter DRG-Bedingungen im Krankenhausmanagement von leitenden Ärztinnen und Ärzten verlangt wird. Weiter »

Medical-Controlling

Ab 1. April 2022 Stationäre Einrichtungen müssen in vollem Umfang den organisatorischen und ökonomischen Anfor­derungen gerecht werden, die durch die Einführung des DRG-Systems für Krankenhäuser entstanden sind. Eine ganz besondere Bedeutung kommt in diesem Kontext dem Medizin-Controlling zu. In der Weiterbildung des mibeg-Instituts wird Medizin-Controlling in acht Seminareinheiten als operative Aufgabe ebenso praxisnah dargelegt wie in seiner strategischen Funktion für die Krankenhausleitung. Die praxisnahe Weiterbildung wendet sich interdisziplinär an die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung. Weiter »

Intensivseminar Krankenhausleitung für Pflegedirektor/innen

Ab 8. April 2022 Pflegefachkräfte, die als fachliche Leitung die Verantwortung für den pflegerischen Gesamtbereich eines Krankenhauses übernehmen, sind heute mit hochkomplexen Anforderungen konfrontiert. Sie benötigen für ihre Führungspositionen herausragende Managementqualifikationen, damit im „Unternehmen Krankenhaus“ auch in Zukunft der Patient mit seinem Genesungsbedürfnis die zentrale Kategorie des Handelns bleibt. Das mibeg-Institut hat in Zusammenarbeit mit führenden Pflegefachkräften ein Intensivseminar Krankenhausleitung für Pflegedirektor/innen entwickelt und unterstützt sie durch Vermittlung von Fachwissen, Training und Vernetzung. Weiter »

Praxisseminar Pflege

Ab 11. April 2022 Wenn Sie aus dem Ausland nach Deutschland kommen und Ihre Anerkennung als Gesundheits- und Kranken­pflegerin oder -pfleger beantragen, erhalten Sie einen Bescheid. Möglicherweise müssen Sie noch Kenntnisse nachweisen. Der Nachweis dieser Kenntnisse erfolgt über einen Anpassungslehrgang oder eine Kenntnis­prüfung. Auf die Kenntnisprüfung bereitet Sie dieses Seminar des mibeg-Instituts in einer Pflegeschule zielgerichtet vor. Das Seminar besteht aus drei Monaten theoretischem Unterricht in einer anerkannten Pflegeschule und einer dreimonatigen Praxisphase unter Anleitung in einem Krankenhaus. Weiter »

Corona-Regeln im mibeg-Institut

Die aktuellen Regeln für das Lernen und Arbeiten im mibeg-Institut während der Corona-Pandemie finden Sie [...]

Dr. med. Harald Löw neuer Ärztlicher Direktor an den Städtischen Kliniken Mönchengladbach

Dr. Harald Löw, Chefarzt der Unfall- und Gelenkchirurgie an den Städtischen Kliniken Mönchengladbach, hat die Ärztliche Direktion des Hauses übernommen. Wir gratulieren herzlich zur neuen Position! Dr. med. Harald Löw absolviert das [...]

Mareike Schmidt wird Geschäftsführerin des Helios Klinikums Uelzen

Mit Mareike Schmidt gewinnt das Helios Klinikum Uelzen eine erfahrene Geschäftsführerin, die das Haus bereits von früheren Karrierestationen kennt. Sie kehrt aus Mecklenburg-Vorpommern wieder nach Niedersachsen zurück, um die verantwortungsvolle [...]

Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation

„Es stellt unsere gesamtgesellschaftliche Aufgabe dar, die Wissenschaft zu fördern, deren Unabhängigkeit zu bewahren und die konstruktive inhaltliche Auseinandersetzung zu leben. Öffentliche Äußerungen sollten faktengestützt und durch [...]

„Passion Chirurgie“: Fachkräftegewinnung für chirurgische Fächer

Über die Fachkräftegewinnung von chirurgischen Assistenzärztinnen und Assistenzärzten, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, um sich hier zum Facharzt fortbilden zu lassen, berichtet die Kölner Erziehungswissenschaftlerin Barbara [...]

#ZusammenGegenCorona

Unter dem bekannten Hashtag #ZusammenGegenCorona haben über 150 Unternehmen klar Stellung bezogen und fordern alle zum Impfen auf. Wir sind [...]

Özlem Türeci übernimmt Professur

BioNTech-Mitbegründerin Özlem Türeci übernimmt in Mainz eine Professur am 2019 gegründeten Helmholtz-Institut für Translationale Onkologie Mainz, dem sogenannten HI-TRON. Die Professur widmet sich vor allem der Entwicklung personalisierter [...]

Barbara Rosenthal im Interview über Weiterbildung für Ärztliche Direktoren

Aktuell stellte sich Erziehungswissenschaftlerin Barbara Rosenthal, Leiterin der mibeg-Institute, den Interviewfragen von KMA online zu Weiterbildungen im Bereich der Krankenhausleitung für Ärztliche Direktoren. Dabei kommen auch die [...]

Karl Lauterbach wird neuer Bundesgesundheitsminister

Derzeit läuft eine interessante News über den Nachrichtenticker: Prof. Dr. med. Karl Lauterbach ist vorgeschlagen für das Amt des zukünftigen Bundesgesundheitsministers. Mit der Berufung Karl Lauterbachs gelangt ein erfahrener Arzt und Health [...]

Viola Priesemann über die Omikron-Variante

„Ich hatte sehr gehofft, dass dieser Winter einfacher wird als der letzte. Wir haben ja einen Impfstoff. Und er hilft uns aktuell auch mit der Delta-Variante. Wenn aber die aktuellen Informationen zu B.1.1.529 stimmen, dann kündigt sich die [...]

KU Gesundheitsmanagement: Weiterbildung Krankenhausleitung für Ärztliche Direktoren als Erfolgsmodell

In einer aktuell erschienen Publikation in der Fachzeitschrift KU Gesundheitsmanagement stellt Institutsleiterin Barbara Rosenthal, Köln, die innovative und erfolgreiche Weiterbildungsreihe Krankenhausleitung für Ärztliche Direktoren vor. Das [...]

Preis für Patientensicherheit

Ruth Hecker, Vorsitzende des Aktionbündnisses für Patientensicherheit, verlieh auf der Jahrestagung den Deutschen Preis für Patientensicherheit. Der erste Preis ging in diesem Jahr an die Initiative TELnet@NRW, die mit digitalen Tools zu einer [...]

Auszeichnungen für Prof. Dr. med. Marcus Schenck und Dr. med. Ulrich Frey

Zwei leitende Ärzte wurden für ärztliche Führungskonzepte, die sie im Rahmen des Seminars Krankenhausleitung für Ärztliche Direktor/innen im mibeg-Institut präsentierten, ausgezeichnet. Aus der großen Reihe hervorragender [...]

Jubiläum: Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung startet zum 50. Mal

Das Seminar ist jetzt bereits ein Klassiker: Der Intensivkurs Humanmedizin des mibeg-Instituts ist zum 50. Mal gestartet. Ärztinnen und Ärzte aus aller Welt bereiten sich mit diesem Kurs auf die Kenntnisprüfung vor, wenn sie eine deutsche [...]

Einrichtung von Impfzentren erneut gefordert

Dr. Janosch Dahmen fordert die erneute Einrichtung von Impfzentren in den Bundesländern, da die Versorgung mit Corona-Impfungen durch die Praxen der niedergelassenen Ärzte nicht ausreiche. „Nach der Schließung der meisten Impfzentren erfüllen [...]

G-BA konkretisiert neue Zentrumsregelungen

Die in Nordrhein-Westfalen entstandenen und durch eine Ärztekammer zertifizierten Brustzentren werden nicht mehr im Katalog der Zentrumsregelungen durch den G-BA aufgeführt. Der G-BA sieht zuschlagsfähige Aufgaben vor, die nicht über das [...]