mibeg-Institut Medizin

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail

Christian Karagiannidis: „Wir wiegen uns bei der Zahl der freien Intensivbetten in falscher Sicherheit“

Prof. Dr. Christian Karagiannidis, leitender Oberarzt an der Lungenklinik Köln-Merheim und wissenschaftlicher Leiter des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), hat deutlich gemacht, dass die Zahl der freien Intensivbetten nur ein schlechter Indikator für politische Entscheidungen sei. Die Zahl der freien Intensivbetten vermittle eine falsche Sicherheit. Intensivbetten, die über das DIVI-Intensivregister gemeldet werden, sind nur dann verfügbar, wenn zugleich genügend qualifiziertes Personal zur Verfügung steht, um Patienten in diesen Intensivbetten zu behandeln. Prof. Karagiannidis äußerte in aller Schärfe, „einigen Geschäftsführern ist nicht klar, welche große gesellschaftliche Verantwortung sie mit dieser Meldung tragen.“ Von daher forderte der Intensivmediziner, freie Intensivbetten „ganz ehrlich“ zu melden.



« Zurück zur Newsübersicht