mibeg-Institut Medien

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

Wissenschaftspressekonferenz WPK fordert verbesserten Zugang zu Informationen während der Corona-Pandemie

Die Wissenschaftspressekonferenz WPK sieht Verbesserungsbedarf bei der Informationsvermittlung durch Ministerien, Behörden und weitere öffentliche Institutionen, die mit Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie befasst sind und weist in einem Offenen Brief auf die besondere Verantwortung dieser Institutionen in der aktuellen Situation hin, der Öffentlichkeit ausreichende und aktuelle Informationen zu dieser Thematik zu vermitteln. Die WPK wünscht sich regelmäßige virtuelle Pressekonferenzen und einen einfachen Zugang zu Expert/innen, auch wenn diese stark eingebunden sind. Das mibeg-Institut Medien ist unterstützendes Mitglied der Wissenschaftspressekonferenz.



« Zurück zur Newsübersicht