mibeg-Institut Medien

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

Reporter ohne Grenzen verleiht Press Freedom Awards

In Berlin sind die 27. internationalen Press Freedom Awards von Reporter ohne Grenzen verliehen worden. Für ihren Mut wurde die saudi-arabische Bloggerin und Journalistin Eman al-Nafjan geehrt. Den Preis für unabhängigen Journalismus erhielt die Malteserin Caroline Muscat. Die Vietnamesin Pham Doan Trang wurde mit dem Press Freedom Award für besonders wirkungsvollen Journalismus ausgezeichnet. Christophe Deloire, Generalsekretär der internationalen Organisation von Reporter ohne Grenzen, wies darauf hin, dass auch in diesem Jahr zwei der drei Ausgezeichneten zur Verleihung nicht kommen konnten, weil sie von der politischen Führung ihrer Länder daran gehindert wurden. „Diese Journalistinnen und Journalisten sollten die Ehre ihres Landes sein. Stattdessen werden sie am Reisen gehindert und ihrer Freiheiten beraubt. Doch die Botschaft, die von diesen Frauen und Männern ausgeht, ist grenzenlos." Die Press Freedom Awards von Reporter ohne Grenzen (ROG) ehren jährlich außergewöhnlich mutige und unabhängige Journalistinnen und Journalisten, die trotz widrigster Umstände und Gefahren von Leib und Leben nicht schweigen wollen.



« Zurück zur Newsübersicht