mibeg-Institut Medien

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

Journalismus und Klimakrise: Forderungen nach einer angemessenen Berichterstattung

In einem Aufsatz auf dem Medienportal Übermedien fordern die Psychologin Lea Dohm und die Journalistin Sara Schurmann eine adäquate Reaktion der Print-, Online- und TV-Medien auf die Klimakrise. Diese erfordere nicht nur eine Reform der bisherigen etablierten Medienberichterstattung, sondern auch einen brancheninternen Diskurs zu bisherigen Problemen und Fehlern sowie die Vermittlung grundlegender Klimafakten in mehr oder weniger allen Redaktionen. Die Autorinnen nehmen damit in ihrem Beitrag nicht nur den Wissenschaftsjournalismus in die Pflicht, sondern fordern insbesondere in den Politikredaktionen ein Umdenken und interdisziplinäre Fortbildungen. Zahlen, Fakten und Zusammenhänge der Klimaveränderungen so aufzubereiten, dass sich ihre konkrete Bedeutung einem breiten Publikum erschließt, bleibe eine fortwährende Herausforderung.



« Zurück zur Newsübersicht