mibeg-Institut Medien

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln / Foto © Foto © Jens Koch / Stadt KölnHenriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln / Foto © Jens Koch / Stadt Köln

Henriette Reker: „Das Filmhaus ist ein Ort der Begegnung und des Austausches“

Bald ist es soweit: Das Filmhaus Köln eröffnet zahlreiche Perspektiven für Filmschaffende und wird zugleich ein Treffpunkt für die filminteressierten Bürgerinnen und Bürger. Bereits vor der feierlichen Eröffnung macht die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker auf das „Soft Opening“ des Filmhauses Köln aufmerksam: „Die Filmkultur ist eine wichtige und überregional wahrgenommene Sparte der Kulturstadt Köln. Daher freut es mich sehr, dass das Kölner Filmhaus jetzt wieder für Filmschaffende, aber auch für Bürger*innen offensteht. Es ist ein Ort der Begegnung, des Austausches, der Diskussion und damit der Weiterentwicklung des Genres. Ich wünsche allen Beteiligten einen guten Start im frisch renovierten Zuhause des Films.“

Dieses Soft Opening ist zugleich „ein erster Blick durch den Vorhangsspalt. Schon hier zeigt sich die neue Stärke des Hauses: das kollaborative Arbeiten, die gebündelte Erfahrung in den Bereichen Filmkultur und Filmbildung – und unsere Liebe zur Filmkunst“, sagt Vera Schöpfer, Geschäftsführerin des Filmhauses Köln zu den ersten Programmpunkten im Rahmen des Soft Openings ab September 2021.

Weitere Infos gibt es hier.



« Zurück zur Newsübersicht