mibeg-Institut Medien

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

EU-Kommission fordert besser ausgestattete Datenschutzbehörden in den Mitgliedstaaten

Die EU-Kommission hat die personelle und finanzielle Unterausstattung der Datenschutzbehörden in mehreren Mitgliedern der EU angemahnt. Insbesondere in den EU-Staaten Irland und Luxemburg, in denen die europäischen Niederlassungen großer Medienunternehmen wie Amazon, Google, Apple und Facebook angesiedelt sind, zögen sich, so die Kommission, anhängende Verfahren gegen die Konzerne durch die schlechte personelle Ausstattung in nicht hinnehmbarer Weise in die Länge. Es müsse sichergestellt sein, dass die Ausstattung der Behörden zur Größe der Unternehmen im Hoheitsgebiet passe. Laut Kommission plant die Data Protection Commission (DPC) in Dublin für 2020 mit 176 Vollzeitstellen, die luxemburgische Behörde mit 48. Die deutsche Datenschutzaufsicht von Bund und Ländern kommt dagegen auf insgesamt 1002 Stellen.



« Zurück zur Newsübersicht