mibeg-Institut Medien

Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail 

Aufgrund verstärkter Datenschutzstandards: Google stoppt personalisierte Werbung auf seinen Portalen

Um die höheren Datenschutzstandards nicht nur in Europa, sondern auch in den USA künftig erfüllen zu können, wird Google ab dem kommenden Jahr keine Daten seiner User mehr über das sogenannte Cookie-Tracking erfassen und in Folge auch keine auf den einzelnen User zugeschnittene personalisierte Werbung mehr ausspielen. Alternative Tracking-Methoden sollen nicht entwickelt werden. Künftig wird das Surfverhalten von Usern auf den Google-Portalen nicht mehr nachverfolgt, Werbekunden des größten digitalen Werbeunternehmens der Welt erhalten nur noch zusammengefasste Profile von Nutzergruppen. Eine entsprechende Meldung in einem Google-eigenen Blog wurde insbesondere von Datenschützern als großer Schritt bewertet, der Online-Werbung nachhaltig verändern könnte.



« Zurück zur Newsübersicht