Der Weg zum eigenen Buch

Seminar des mibeg-Instituts Medien

Zum Seminar

Sie haben eine Buchidee in der Schublade? Eine Geschichte aus Ihrer Stadt? Eine biografische Erzählung? Und Sie haben immer schon vorgehabt, dieses Buch zu veröffentlichen? Oder sind Sie Künstler/in und wollen Ihr Werk in Printform sehen? Sie möchten einen Ausstellungskatalog konzipieren und veröffentlichen?

Ob eigene Geschichte, Märchen, Biografie oder philosophisches Werk – unser Seminar zeigt Ihnen, wie Sie als Autor/in vorgehen sollten, um eine Veröffentlichung zu erreichen. Unser Dozent Tobias Büscher ist selbst Autor und kennt die Tricks und Tücken. Er sagt: „Früher waren die Autoren auf die Verlage rundherum angewiesen. Und auch heute spricht vieles dafür, namhafte Verlage für sich zu gewinnen. Dennoch setzt sich ein neuer Trend immer mehr durch: Das selbst organisierte Buch.“

Das Seminar zeigt auf, dass eine solche Veröffentlichung möglich ist, ohne viel Geld zu investieren. An praktischen Beispielen lernen Sie als Teilnehmer/in, was Verlage wünschen, wie ein Manuskript entsteht und wie die Zusammenarbeit mit Lektor/innen funktioniert. Für die Arbeit als Autor/in vom Exposé bis zum Vertrag und zur Zusammenarbeit mit Lektorat und Bildredaktion gibt es viele Hinweise und Tipps.

Zum Kurs gehören auch praktische Übungen, darunter das Entwickeln von Titel-Ideen, das Erstellen von Exposés und Briefen bei der Kontaktaufnahme, zum Zeitmanagement und zur Manuskriptplanung.

Zielgruppe

Autor/innen und angehende Autor/innen mit Ideen und Skripten in der berühmten Schublade

Termine

Samstag, 22. und Samstag, 29. August 2020, jeweils 10 bis 17 Uhr im Seminarzentrum des mibeg-Instituts Medien, Köln

Gern informieren wir Sie über aktuelle Termine der Seminare des Bildungsforums Medien und weitere Veranstaltungen des mibeg-Instituts Medien. Bitte senden Sie uns dafür eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Seminargebühr

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt 490,- € zzgl. MwSt.

In der Gebühr enthalten sind die Seminarunterlagen. Das Seminar kann, z.B. über die Bildungsprämie, öffentlich gefördert werden.

Anmeldung

Mit der Anmeldung zu diesem Seminar akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Hier können Sie sich direkt online verbindlich anmelden. »

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch als unternehmensinterne Qualifizierung oder im individuellen Training an. Für eine unverbindliche Beratung und ein individuelles Angebot kontaktieren Sie uns bitte unter medien_at_mibeg.de.

Kontakt

mibeg-Institut Medien
Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 604 -610
Fax 0221-33 604 -666
E-Mail medien_at_mibeg.de

Anfahrt

Das mibeg-Institut Medien befindet sich am Sachsenring zentral in der Kölner Südstadt. So finden Sie uns »