Kontakt  |  Impressum  |  Login
mibeg-Institut Medizin

Clinical Data Management / Medizinisches Informationsmanagement

Weiterbildung des mibeg-Instituts Medizin

Berufsbild

Berufsbild

Das mibeg-Institut Medizin eröffnet mit seinen Weiterbildungen im Bereich Klinische Forschung und Medizinische Informatik bereits seit vielen Jahren erfolgreich Naturwissenschaftlern und Medizinern neue berufliche Perspektiven.

Über 900 Absolventen konnten sich in den letzten Jahren allein für das Berufsfeld Klinische Forschung umfassend qualifizieren.

Bei der Durchführung von klinischen Studien im Rahmen der Arzneimittel-, Biotechnologie- und Medizinprodukteentwicklung spielt das Daten­management eine zentrale Rolle.

Clinical Data Manager sind zuständig für die Erstellung von Prüfbögen, Konstruktion von Datenbanken und Eingabemasken, elektronische Erfassung der gesamten Studiendaten, die Abwicklung von Query-Prozessen, Validierung der Daten sowie die abschließende Übergabe der Daten an die Biometriker und bilden damit die Schnittstelle zwischen den Klinischen Monitoren und Statistikern.

Für diese Aufgaben benötigen Clinical Data Manager neben einem medizinisch-pharmakologischen Grundverständnis und sicheren Englischkenntnissen einen versierten Umgang mit der EDV. Umfangreiche Datenbank-, Programmier- und Kodierkenntnisse einerseits sowie verantwortungsbewusstes und zuverlässiges Arbeiten andererseits werden dafür vorausgesetzt.

Die zunehmende Entwicklung neuer Therapiemethoden und die damit verbundenen immer größer werdenden Datenmengen erfordern weiterhin mehr Fachpersonal, das das Datenmanagement sachgerecht übernimmt.

Zum Seminar

Zum Seminar

Die Aufgaben des Clinical Data Managements werden von entsprechend mathematisch-naturwissenschaftlich oder medizinisch qualifizierten Personen übernommen.

So arbeiten als Clinical Data Manager Naturwissenschaftler, Mathematiker, Informatiker, Mediziner und Personen aus medizinisch-technischen Berufen sowie Medizinische Dokumentare, die entsprechende Zusatzqualifikationen erworben und Freude am Umgang im Datenmanagement und an Datenbanken haben.

Das fünfmonatige Seminar qualifiziert die Teilnehmer für die Aufgaben des Clinical Data Managers. Vermittelt werden die erforderlichen Datenbankmanagement- und Programmierkenntnisse ebenso wie das Fachwissen zu klinischen Studien von der Planung bis zur statistischen Auswertung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, In einer dreimonatigen optionalen Praxisphase das erlernte Wissen in der praktischen Tätigkeit zu vertiefen.

Bei erfolgreichem Besuch des Seminars erhalten die Absolventen das Zertifikat „Clinical Data Management / Medizinisches Informationsmanagement“ des mibeg-Instituts Medizin.

Wir laden herzlich zur Teilnahme ein.

Dipl. Päd. Barbara Rosenthal
Institutsleiterin

Flyer

Flyer

Hier finden Sie den aktuellen Flyer der Weiterbildung Clinical Data Management / Medizinisches Informationsmanagement als pdf-Datei.

Nächster Start

Nächster Start / Dauer

Das Seminar startet fortlaufend. Es umfasst eine fünfmonatige Theoriephase (max. 990 UStd.) sowie ein optionales dreimonatiges Praktikum.

Die 17. Weiterbildung „Clinical Data Management / Medizinisches Informationsmanagement“ startet am 15. März 2017 in Köln.

Es werden max. 25 Teilnehmer/innen aufgenommen.

Kontakt

mibeg-Institut Medizin
Dipl.-Biol. Karen Heidemann
Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 60 4 -615 / -610
Fax 0221-33 60 4 -666
E-Mail medizin@mibeg.de

Anfahrt

Das mibeg-Institut Medizin befindet sich am Sachsenring zentral in der Kölner Südstadt. So finden Sie uns »

Informationsveranstaltung

Zu seinen Weiterbildungen veranstaltet das mibeg-Institut Medizin jeden Dienstag um 14 Uhr in seinem Seminarzentrum Sachsenring 37–39 in der Kölner Südstadt eine Informationsveranstaltung, in deren Rahmen wir Sie ausführlich informieren über unser Institut, die Inhalte unserer Weiterbildungen und Möglichkeiten der finanziellen Förderung. Gern stehen wir Ihnen für Ihre weiteren Fragen im Rahmen dieser Veranstaltung und im persönlichen Gespräch zur Verfügung. So finden Sie uns »