Kontakt  |  Impressum  |  Login
mibeg-Institut Medien

New Media Producer/in

Weiterbildung des mibeg-Instituts Medien
Praxisnah. In Präsenzform. Mit Profis.

Berufsbild

Berufsbild

Websites wie YouTube, Facebook oder Twitter haben das Internet nachhaltig geprägt. Sie stehen nicht nur für neue dialog- und community­-orientierte Kommunikationsformen, sondern gerade auch für neuen innovativen und kreativen Content. Social Media-Angebote sind heute fester Bestandteil des medialen Unterhaltungs- und Erlebnisangebots und werden auch als zukunftsweisende Instrumente in Marketing und Werbung genutzt.

Im Hintergrund all dieser Angebote steht der New Media Producer. Er ist verantwortlich für die Erstellung von Pod- und Videocasts, interaktivem Content und Unternehmensblogs. Zugleich ist er Experte für die konzeptionelle Entwicklung neuer Formate sowie für die Anpassung und Adaption bestehender Angebote an die Präsentations-, Darstellungs- und Nutzungsumgebungen der neuen Medien.

Der New Media Producer vereint konzeptionell-kreative, technisch-gestalterische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen und fungiert somit als Schnittstelle zwischen Content, Technik und ziel­gruppenorientierter Planung.
Das mibeg-Institut Medien bietet mit dieser Weiterbildung bundesweit erstmalig die Möglichkeit, sich zum New Media Producer zu qualifizieren.

Damit reagiert das mibeg-Institut Medien auf den Bedarf von Unternehmen der Entertainment-, Werbe- und Marketingbranche, die ständig auf der Suche nach neuen Stoffen und Formaten sind und zugleich Fachkräfte suchen, die in der Lage sind, interaktive Medien- und Kommunikationsangebote zu planen und zu konzipieren.

Zum Seminar

Zum Seminar

Die Weiterbildung baut auf den Studienkenntnissen bzw. auf bisherigen Berufserfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf und vermittelt die zentralen Kenntnisse der interaktiven Medienproduktion und des Medienmanagements.

Den Absolventen eröffnen sich berufliche Perspektiven in vielen weiteren Bereichen der Medienplanung, -beratung und -realisation innerhalb von Werbung, Marketing und der professionellen Kommunikation. Viele wechseln in Agenturen, die auf komplexe Web-Angebote spezialisiert sind, und zu Unternehmen der Gamesbranche, sind aber auch in Kommunikationsabteilungen großer Unternehmen mit der Erstellung und Pflege komplexer Websites beschäftigt.

In der viermonatigen Weiterbildung werden den Teilnehmer/innen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in den verschiedenen Arbeitsfeldern und Arbeitszusammenhängen der Planung und Entwicklung interaktiver Medien- und Kommunikationsangebote und -anwendungen vermittelt. Dazu gehören neben Grundkenntnissen in Finanzierung, Vertrieb und Management interaktiver Medien die juristischen, technologie-, gestaltungs- und nutzungsspezifischen Grundlagen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der breit angelegten Vermittlung der verschiedenen Formen und Anwendungsfelder interaktiver Medien und Kommunikationsangebote, dem professionellen Umgang mit der modernen Informationstechnologie sowie den Gestaltungsprinzipien verschiedener Interaktionsformen.

Bei erfolgreichem Abschluss des Seminars erhalten die Absolventen das Zertifikat „New Media Producer/in“ des mibeg-Instituts Medien.

Wir laden herzlich zur Teilnahme ein.

Dipl. Päd. Barbara Rosenthal
Institutsleiterin

Flyer

Flyer

Hier finden Sie den aktuellen Flyer der Weiterbildung New Media Producer/in als pdf-Datei.

Nächster Start

Nächster Start / Dauer

Das Seminar umfasst eine viermonatige Theoriephase (max. 792 UStd.) sowie ein optionales zweimonatiges Praktikum.

Es werden max. 25 Teilnehmer/innen aufgenommen.

Die 5. Weiterbildung „New Media Producer/in” startet am 2. Oktober 2017 in Köln.

Kontakt

mibeg-Institut Medien
Susann Lucas
Sachsenring 37–39
50677 Köln
Tel. 0221-33 60 4 -620 / -610
Fax 0221-33 60 4 -666
E-Mail medien@mibeg.de

Anfahrt

Das mibeg-Institut Medien befindet sich am Sachsenring zentral in der Kölner Südstadt. So finden Sie uns »

Informationsveranstaltung

Zu seinen Weiterbildungen veranstaltet das mibeg-Institut Medien jeden Montag um 14 Uhr in seinem Seminarzentrum Sachsenring 37–39 in der Kölner Südstadt eine Informationsveranstaltung, in deren Rahmen wir Sie ausführlich informieren über unser Institut, die Inhalte unserer Weiterbildungen und Möglichkeiten der finanziellen Förderung. Gern stehen wir Ihnen für Ihre weiteren Fragen im Rahmen dieser Veranstaltung und im persönlichen Gespräch zur Verfügung. So finden Sie uns »